Samstag, 5. Dezember 2015

Bach und seine Messen

Heute schreibe ich euch von Johann Sebastian Bach (*21.03.1685-28.07.1750) ;







 ein Musiker und Komponist , den ich sehr verehre . U.a. schrieb er mehrere Messen , auch sogar für die Katholiken . Er war eigentlich Protestant (also evangelisch) .Seine Messe in H-moll ,die ich euch heute vorstellen möchte , spiegelt seine Komplexität und Genialität wieder, er schreibt diese Messe für die Katholiken . Ein Meister seiner Kunst !
In dieser Messe geht es ihm , um die Vergebung der Sünden . Auch ein Atheist wie ich , wird ehrfürchtig bei dieser musikalischen Umsetzung von Bach. Nicht nur , das es musikalisch sehr anspruchsvoll ist , auch ein nichtgläubiger Mensch wie meine Wenigkeit , geht anschliessend etwas ehrfürchtiger durch die Welt .
hier der Monte Verdi Chor
Ich möchte euch nun nicht länger auf die Folter spannen und blende euch hier den link ein zu einer musikalischen Darbietung vom Feinsten

H-messe von Bach

Anmerkung: U.a. schrieb er auch die Matthäuspassion und die Johannespassion

Ich wünsche euch einen schönen 2.Advent morgen und hoffe alle Gläubigen verzeihen mir meine Andersgläubigkeit . LG von Mariechen